Samstag, 23 November 2013 12:56

Fanslave Erfahrung

geschrieben von  Moneygeil
Artikel bewerten
(4 Stimmen)

Fanslave - Geld verdienen mit Facebook

Fanslave war der erste Anbieter der es ermöglicht hat zusammen mit deinem Facebook-Account und dem vergeben eines "Gefällt mir's" Geld zu verdienen.

Man verdient zwischen 3-5 Cent pro "Gefällt mir", was im Vergleich zur Konkurrenz doch sehr lukrativ ist, auch der zeitliche Aufwand hält sich sehr in Grenzen. Einmal bei Fanslave registriert und dein Facebook-Account verknüpft, brauchst du dich nur noch einloggen und kannst sofort anfangen Geld zu verdienen.

Fanslave ist zwar nicht der einzigste Anbieter der auf diese Weise Geld verdienen mit Facebook ermöglicht, aber dafür der beste und lukrativste den man finden wird. Kein Anbieter ist schon länger auf dem Markt (etabliert) und verfügt über solche Mengen an Erfahrung, auch die ansteigende Mitgliederzahl die bald die 1 Millionen überschreiten wird ist Rekord!

 

 

Fanslave ist bekannt aus der Presse


Fanslave Erfahrung

Wie bereits erwähnt verdienst du in erster Linie mit deinem Facebookprofil und dem "Gefällt mir", die Verknüpfung mit deinem Twitter- oder Google+ Account ist ebenfalls möglich, seit neuestem wird auch Angeboten Webseiten zu besuchen oder Youtube-Video's anzuschauen. Fanslave bietet dir aber nicht nur die Dienstleistung an um Geld zu verdienen, sondern du hast auch die Möglichkeit deine eigenen Projekte zu promoten und bekannter werden zu lassen (Facebookseite, Youtube-Video, Besucher für deine Webseite usw.).

Ich persönlich habe schon einige Anbieter in dieser Nische durch, daher kann ich gut vergleichen und lerne zu schätzen welche Zuverlässigkeit und Verdienstmöglichkeiten Fanslave bietet:

    • Geld verdienen pro Mausklick
    • Sehr gute Bezahlung für ein "Gefällt mir"
    • Geringer Zeitaufwand
    • Gute Verdienstmöglichkeiten (Taschengeld oder Nebenverdienst möglich)
    • Höchste Provision für geworbene Freunde - 15 % Umsatzbeteiligung.
    • Auszahlung erfolgt auf ein Paypal-Konto

Oft wird allerdings die Frage gestellt ob das ganze seriös ist?

Also ich bin jetzt schon länger dabei, am Ende des Artikels findest du einen erneuerten Screenshot vom Jahr 2015. Mein Geld habe ich jedes einzelne mal problemlos erhalten und die Mitgliederzahl beträgt bereits über 1.250.000.



Ich möchte dir nun zeigen wie ich selber mit Fanslave Geld verdiene und warum es sich lohnt Mitglied bei Fanslave zu werden. Wenn ich also mal Lust habe verteile ich "Gefällt mir"-Angaben, besuche Webseiten oder schaue Youtube-Videos an.

Das zweite Angebot welches ich nutze zeichnet Fanslave besonders aus, ich spreche hier das Partnerprogramm an welches mit 15 % Umsatzbeteiligung am höchsten von allen Anbietern dotiert ist.

Wirbst du Freunde mit deinem persönlichem Empfehlungslink, erwarten dich 15 % von seinen gesamten Verdiensten und das ein Leben lang. Deine Freunde verdienen dadurch nicht weniger, sondern es ist als ein Dankeschön für deine Empfehlung gedacht. Hat ein von dir geworbener gefallen an Fanslave gefunden, so können die generellen Verdienstmöglichkeiten und die 15 % Umsatzbeteiligung dazu beitragen das du bei Fanslave am meisten und langfristig mit dem Partnerprogramm verdienen kannst.

 

Hier siehst du exklusiv einen Einblick aus meinem Fanslave-Account


 

Ist Fanslave seriös?

Übersicht aus meinem Paypal-Account

Bei diesem Screenshot (oben) erhältst du einen exklusiven Einblick über meinen persönlichen Fanslave-Account und meine Statistiken. Wie du siehst habe ich schon einmal eine Auszahlung von 19,79 EUR beantragt und ohne Probleme erhalten (Screenshot rechts aus meinem Paypal-Konto).

Mit einer Wartezeit von 1 - 3 Wochen muss gerechnet werden bevor ein Geldeingang zu verzeichnen ist, da Auszahlungen in intervallen bearbeitet werden.

Auch mit dem Partneprogramm bin ich sehr zufrieden, mittlerweile ist meine Downline (geworbene Freunde) auf insgesamt knapp 100 Ref's angestiegen. Wären alle gleichviel aktiv dann möchte ich gar nicht wissen wie viel ich schon alleine nur mit dem Partnerpogramm verdient hätte.

Es muss aber damit gerechnet werden das nicht jeder gleich viel verdienen wird. Wenn du aber einen Anbieter suchst bei dem sich das Werben von Mitgliedern lohnt, dann bist du bei Fanslave definitiv richtig.

Die erste Möglichkeit die sich dir bietet um vielleicht schon die ersten geworbenen Mitglieder zu ergattern wäre natürlich dein Facebookprofil. Schließlich ist es ein nettes Gimmick wenn du in Facebook einen Beitrag schreibst und angibst eine Möglichkeit gefunden zu haben Geld mit Facebook zu verdienen. Was dir auch helfen wird ist mein Aritkel über ein paar Methoden um Refs zu werben - lesen und nachmachen!

 

Fanslave - Das Fazit

94 / 100 Wertung

Geld mit Facebook zu verdienen kann nicht einfacher sein.

In diesem Sinne, kennen lernen, ausprobieren und Geld verdienen.

UPDATE:


Webseite: Fanslave.net

 

Gelesen 6127 mal Letzte Änderung am Montag, 15 Juni 2015 21:46
Mehr in dieser Kategorie: Paidlikes Erfahrung »

1 Kommentar

  • Kommentar-Link Benjamin Samstag, 06 September 2014 18:03 gepostet von Benjamin

    Konnte mit fanslave auch gute Erfahrungen bislang machen. Gerade wenn man abends fertig ist, mit dem Laptop auf dem Bett liegt und eine Beschäftigung braucht um einzuschlafen, eignet sich das sehr gut. Mit dieser Methode komme ich auf fast 50€ im Monat.
    Ganz im Gegensatz zu Fanbuy, das ist reine Abzocke!

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.